Hilfsnavigation
Volltextsuche
Rock/Pop-Bereich
Seiteninhalt

EDUCATION THAT ROCK'S - Eine Band für Leer

"Eine Band für Leer" - ein gemeinsames Projekt der Kreismusikschule (KMS) Leer, des Jungendzentrums (JuZ) Leer und der Guitarschool Holger Lorenz


Am Anfang des Jahres 2017 fand das Casting für die neue Band "Eine Band für Leer" unter der Leitung von Holger Lorenz statt. Zahlreiche motivierte und musikbegeisterte Jugendliche haben an diesem Tag ihr Können gezeigt. Bereits in den ersten Monaten wurde fleißig geprobt und die Jugendlichen haben gelernt, ihr kreatives Potenzial zu entwickeln, denn mit der Unterstützung des Leiter Holger Lorenz werden die Songs, die die Band spielt, von den Band-Mitgliedern selbst komponiert.

Als Ergänzung zur wöchentlichen Proben- und Songwritingarbeit hatten die Bandmitglieder auch die Chance, mit hochkarätigen Dozenten wie Professor Frank Itt (Pop Akademie Baden Württemberg) Dirk Brand (RPJam Mittelhessen) und Victor Smolski (Rage, Almanac) zu arbeiten.

Mit diesem neuen Projekt wird eine qualitative Weiterentwicklung der bereits praktizierten JuZ Band-Projekte angestrebt, bei denen aus jungen Musiker/innen eine Band gebildet wurde, hin zu einem „Leuchtturmprojekt“, dessen Strahlkraft über die Stadt und den Landkreis Leer hinaus wahrgenommen werden soll.

Das Projekt soll nicht nur eine Brücke zwischen Popular-Musik und Klassik sein, sondern eine gegenseitige Durchdringung beider Musikfelder leisten (Crossover). Daher werden nicht nur „klassische“ Instrumente in die Band eingebaut, sondern parallel jeweils eine Kern-Band aus den Bereichen Rock und Artverwandtem und der Klassik entwickelt, die im Laufe des Projektes immer weiter zusammenwachsen sollen.

Unter dem Motto "Classic meets Pop" hatte "Eine Band für Leer" in November 2017 ihr Debut im Theater an der Blinke im Rahmen der 40-jährigen Jubiläumsfeier der Kreismusikschule Leer. Der Enthusiasmus und die Energie der jungen Künstler war spürbar und der Erfolg überwältigend.

Dieses Jahr sind weitere Module wie die Integrierung eines Bigband-Ensembles und die Verbindung mit der musikalischen Arbeit mit Flüchtlingen geplant. Das Projekt soll nicht interregional bleiben - es wird auch eine internationale Kooperation mit niederländischen Musikpartnern angestrebt.  

Kontakt

Am Schlosspark 22
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen
Telefon: 0491 73740 Fax: 0491 91 96 49 00 E-Mail oder Kontaktformular
Internet: www.kms-leer.de