Hilfsnavigation
Volltextsuche
Tasteninstrumente
Seiteninhalt

Detailansicht

Konstantin Scharonow
Chor, Stimmbildung, Klavier, Keyboard, Gehörbildung, Dirigiertechnik
Kooperationslehrer


Telefon: 0491 - 66219
Mobil: 0160 94857000
E-Mail senden
Ins Adressbuch übernehmen

Konstantin Scharonow wurde in Alma-Ata (Kasachstan) geboren und studierte dort an der Staatlichen Musikhochschule mit dem Abschluß ‚Diplom – Chordirigent’. In seiner Heimatstadt organisierte er zusammen mit einem Kollegen eine Chormusikschule. Nach Heirat und Umzug nach Karaganda (Kasachstan) unterrichtete er dort als Dozent an einer Musikfachschule, daneben arbeitete er mit verschiedenen Kinder- und Jugendchören.

Seit 1992 lebt K. Scharonow mit seiner Familie in Leer. Er leitet mehrere Chöre (Männergesangverein Euterpe in Leer, Männerchor Fidelitas in Papenburg, Gospelchor in Riepe, Jugendgesangsensemble KMS Leer, Projektchor der KMS Leer), und gibt Instrumentalunterricht an der KMS Leer. Seit vielen Jahren arbeitet mit den Chören an der Freilichtbühne Meppen und gestaltet die Musicals mit.

Gelegentlich bietet er Wochenendseminare für Chorsänger und Chordirigenten an, auch arrangiert er Musik für Chöre.

Klavier

Das Klavier ist nicht nur Soloinstrument, sondern eignet sich auch hervorragend zum Zusammenspiel mit anderen Instrumenten (Flöte, Geige etc.) oder zur Begleitung von z.B. Gesang.

Anschaffungskosten: Einsteiger-Klaviere sind ab 2.500 € erhältlich.

Ein gutes Anfangsalter ist etwa 6 bis 7 Jahre.

Lehrkraft


Werner Barho

Elena Dreiling

Jürgen Glenk

Heinz Gassenmeier

Mareike Kokkelink

Sibylle Michaelis

Henk-Doeke Odinga

Roelof Oostmeijer

Jadwiga Scharonow

Konstantin Scharonow

Claudia Verwaal

Gesang

Zum Unterricht gehören Atemschulung, Entspannungsübungen, Stimmbildung. Damit kann man seinen Stimmumfang erweitern und seine Ausdrucksfähigkeit verbessern.

Im Mittelpunkt steht die Freude am Singen, gleich welcher Stilrichtung.

Lehrkraft

Angela Kötzsch

Katharina Lücht

Konstantin Scharonow

KMS-Projektchor

Der Projektchor der Kreismusikschule unter der Leitung von Konstantin Scharonow besteht seit über 13 Jahren mit wechselnden Teilnehmern. Das Repertoire reicht von deutsch-  und englischsprachigen Popsongs über Jazz- und Swingarrengements bis hin zu Gospels und russischen Folksongs.

Zu verschiedenen Anlässen fanden immer wieder Auftritte mit unterschiedlichen Programmen statt. Als ein Höhepunkt erwies sich 2012 die sehr erfolgreiche Aufführung der „New York Mass“ in verschiedenen ostfriesischen Kirchen. Eigens hierfür rief Konstantin Scharonow die „New York Mass Band“, bestehend aus Hans Sakowski, Peter Scharonow, Gerd Bußmann, Malte Albers und Olaf Knirr ins Leben.

Das noch kleine Ensemble würde sich sehr über weitere Mitsängerinnen und Mitsänger freuen.

Chorproben finden donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr 'Gärtnerhäuschen' statt.

Leitung


 Konstantin Scharonow

Kontrabass

Der Kontrabass, im Volksmund auch Bassgeige genannt, ist das größte der Streichinstrumente und damit in tiefster Lage.

Anschaffungskosten: neu ab 3000 €, Qualität ab 6000 €, gebraucht ab 3500 € aufwärts.

Einstiegsalter: Kaum ein Jugendlicher fängt unter 14 Jahren mit dem Kontrabassspiel an. Der Kontrabass erfordert eine Mindestkörpergröße des Spielers sowie ausdauernde Kraft.

 

Lehrkraft


Konstantin Scharonow

Kontakt

Konstantin Scharonow
Chor, Stimmbildung, Klavier, Keyboard, Gehörbildung, Dirigiertechnik
Kooperationslehrer

Telefon: 0491 - 66219Mobil: 0160 94857000 E-Mail oder Kontaktformular