Hilfsnavigation
Volltextsuche
Streichinstrumente
Seiteninhalt

Detailansicht

Hans-Helmut Desch
Violine, Viola
Kooperationslehrer


Telefon: 0421 50 7547
Mobil: 0176 5028 3288
E-Mail senden
Ins Adressbuch übernehmen
Hans Helmut Desch wurde in Gelsenkirchen geboren.

Nach dem Abitur leistete er seinen Wehrdienst im Kammerorchester des Stabsmusikchores der Bundeswehr in Siegburg ab.
Sein Musikstudium absolvierte er an der Musikhochschule Köln, Abt. Wuppertal bei Prof. Johannes Prelle, welches er 1997 mit der Diplomprüfung als Musikpädagoge im Fach Violine abschloss.

Hans Helmut Desch ist Konzertmeister der Sinfonietta-Aller-Weser, sowie des Kammerorchesters Bremen Horn-Lehe, spielt E-Geige bei Tum Suden und ist Mitglied der Bremer Folk Band Sally Gardens. Des weiteren ist er als Solist und leader of strings regelmäßiger Gast des St. Clement's Wind Ensemble beim Fringe Festival Edingburgh und gibt Konzerte  mit der norwegischen Pianistin Marit Wangensteen.

Seit 2004 unterrichtet Hans Helmut Desch an der Kreismusikschule Leer.

Viola

Anfangsalteralter: In der Regel wird Bratsche nicht als Einstiegsinstrument gelernt, sondern folgt dem Geigenunterricht, wenn der Schüler seine Vorliebe zu den tieferen, volleren und weicheren Bratschentönen entdeckt.

Lehrkraft


Angelika Bialas

Hans-Helmut Desch

Violine

Geigen gibt es in verschiedenen Größen: achtel Geige (für ca. 4-6 Jahre), viertel Geige (für ca. 6-8 Jahre), halbe Geige (für ca. 8-10 Jahre), dreiviertel Geige (für ca. 10-12 Jahre), ganze Geige (ab ca. 12 Jahre).

Anschaffungskosten: Einsteiger-Geigen sind ab 150 € erhältlich; qualitativ hochwertige Violinen kosten bis 8000 € und mehr.

Geige kann man schon ab etwa ab 4-5 Jahren lernen.

Lehrkraft


Marlies Albers

Angelika Bialas

Joana-Cadar Freisinger                 

Hans-Helmut Desch

Sarah Hoek

Justyna Mrozek

Barbara Rehklau

Kontakt

Hans-Helmut Desch
Violine, Viola
Kooperationslehrer

Telefon: 0421 50 7547 Mobil: 0176 5028 3288 E-Mail oder Kontaktformular