Hilfsnavigation
Volltextsuche
Rock/Pop-Bereich
Seiteninhalt

Detailansicht

Jürgen Glenk
Klavier, Jazz-Improvisation, Gehörbildung, Musiktheorie, Keyboard in Bands


E-Mail senden
Ins Adressbuch übernehmen

Jürgen Glenk ist studierter Pianist mit dem Schwerpunkt Jazz/Improvisation und verfügt durch seine über 20‐jährige deutschlandweite Konzerttätigkeit über eine umfangreiche Erfahrung in zahlreichen Stilrichtungen. Als Klavierpädagoge hat er außerdem in fast allen Bereichen von der Grundschule bis zur Musikhochschule gearbeitet. Sein aus dieser Arbeit hervorgegangenes Lehrbuch "kreative Klavierbegleitung" wurde 2013 im Verlag cap­‐music veröffentlicht und wird bereits in dritter Auflage verlegt.

Das Angebot von Jürgen Glenk richtet sich an alle Jazz-/Rock-/Popinteressierten Pianisten und Keyboarder sowie an alle, die sich auf die Aufnahmeprüfung für Jazz- und Popstudiengänge vorbereiten möchten.

Klavier

Das Klavier ist nicht nur Soloinstrument, sondern eignet sich auch hervorragend zum Zusammenspiel mit anderen Instrumenten (Flöte, Geige etc.) oder zur Begleitung von z.B. Gesang.

Anschaffungskosten: Einsteiger-Klaviere sind ab 2.500 € erhältlich.

Ein gutes Anfangsalter ist etwa 6 bis 7 Jahre.

Lehrkraft


Werner Barho

Elena Dreiling

Jürgen Glenk

Heinz Gassenmeier

Mareike Kokkelink

Sibylle Michaelis

Henk-Doeke Odinga

Roelof Oostmeijer

Jadwiga Scharonow

Konstantin Scharonow

Claudia Verwaal

Keyboard

Das Keyboard bietet viele Einsatzmöglichkeiten: zur Liedbegleitung, für
Alleinunterhalter oder zum Zusammenspiel innerhalb einer Rock- oder Pop-Band.

Einsteiger Keyboards sind bereits ab 200 € erhältlich, sonst ab 300 € aufwärts.

Anfangsalter: wie beim Klavier kann recht früh, ab ca. 6 Jahren, begonnen werden.

Lehrkraft

 

Konstantin Scharonow